Der Nationalpark Sächsische Schweiz gehört zu den schönsten Wander- und Klettergebieten Europas. Die Vielfältigkeit der Felsenwelt mit ihren schroffen Wänden und Felsnadeln, im Wechsel mit tiefen, stillen Schluchten und ausgedehnten Ebenheiten, über die sich die Tafelberge wie z.B. der Lilienstein erheben, geben der Landschaft einen besonderen Reiz.
Gerade in den Schrammsteinen mit ihren gewaltigen Felstürmen und Massiven ist die Landschaft besonders beeindruckend. So ist es kein Wunder, dass hier ein von Bergsteigern stark besuchtes Gebiet liegt. Am mächtigen Falkenstein begann einst die Geschichte des sächsischen Felskletterns.
Auch für Wanderer führen von der Schrammsteinbaude gut ausgebaute und markierte Wege zu atemberaubenden Aussichten, in die Affensteine, das Schmilkaer Gebiet und in die hintere Sächsische Schweiz. Die Nähe zu Bad Schandau, dem Zentrum des Elbsandsteingebirges, bietet eine gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr. Von dort kann man eine Fahrt mit den historischen Raddampfern der Weißen Flotte unternehmen. Die Festung Königstein, die Felsenbühne Rathen, die  Bastei und viele andere Sehenswürdigkeiten sowie Wandergebiete sind gut zu erreichen. Die Landeshauptstadt Dresden ist von Bad Schandau in 45 min mit der S-Bahn zu erreichen.

Anfrage

welcome

Nachfolgend finden Sie das Formular für eine unverbindliche Buchungsanfrage. Wir bemühen uns um schnellstmögliche Bearbeitung.

Falkenstein-Hütten

about us

Hier finden Sie alle Informationen rund um die Falkenstein-Hütten, unser in ca. 1,5 KM entferntes Urlaubsparadies direkt am Malerweg im Nationalpark der sächsischen Schweiz.

Anfahrt

location

Hier finden Sie die Beschreibung über die Anfahrt zur Schrammsteinbaude. Sollten Sie dennoch fragen haben, rufen Sie uns einfach an.

top